…heißt es. Nun ich hoffe mal, dass dies auch auf Neuanfänge zutrifft. Neben vielen neuen Herausforderungen, denen ich mich in den nächsten Tagen und Wochen stellen werde – allen Befürchtungen zum Trotz – ist dies (nur) einer davon.

Ohne die wunderbare Mara, wäre das hier allerdings gar nicht möglich gewesen, also erst einmal: Dankeschön liebe Mara für Deine tatkräftige Unterstützung!

Heute lasse ich also quasi die „BücherGöre 2.0“ online gehen. Nicht ohne ein wenig Flattern im Bauch, denn mir ist durchaus bewusst, dass es noch die ein oder andere Baustelle gibt. Doch wann, wenn nicht heute? Außerdem, sind wir doch mal ehrlich, ein Blog ist doch ohnehin nie fertig, sondern eher immer ein „work-in-progress“, oder? Stillstand wollen wir schließlich alle nicht. Ein paar Ideen, hab ich auch schon im Gepäck und bin gespannt, was sich davon umsetzen lässt.

Mit dem Umzug möchte ich ein neues Kapitel aufschlagen und gemeinsam mit Euch ein neues Abenteuer beginnen. Begleitet Ihr mich dabei?

 

Author

2 Comments

  1. Liebe Sandra,

    ich freu mich, dass dein neuer Blog nun online ist und bin sehr gespannt, wie sich die „Büchergöre“ hier entwickeln wird, was für Ideen du hast und wie trubelig sich hier alles gestalten wird. Ich freu mich, dass du die 2.0 Version in Angriff genommen hast und ich kann dir nur zustimmen: Mara ist wunderbar. (:

    Liebe Grüße, Ramona

    • Buechergoere Reply

      Liebe Ramona,

      ja ich freu mich auch und es wird sicher ein großer Spaß sein, an den Baustellen noch etwas herumzuspielen. Und: ohne Mara geht es einfach nicht! 🙂

      Herzlichen Gruß, Sandra

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: